Hier findest du alles auf den Punkt

Kurz und knapp

An dieser Stelle findest du in Form von Zahlen ein paar Infos zu mir.

0
Jahre Erfahrung
0
Gelesene Bücher
0
Stunden im Garten

Der Anfang

Im Prinzip beginnt die ganze Geschichte in Australien. Dort habe ich gelebt und bin eingetaucht in die wilde Natur sowie faszinierende Tierwelt. Der fünfte Kontinent ist für mich noch immer Heimat, hat mich geprägt und ist tief in meinem Herzen verwurzelt. Meine Begeisterung für alles, was kreucht und fleucht, hatte ich zwar schon lange vor meiner Zeit Down Under entwickelt, doch der Aufenthalt inmitten Australiens beeindruckender Tierwelt hat sein Übriges getan.

Strand in Australien

Erstes Charity-Projekt

In jenem Jahr stand der Klimagipfel in Polen vor der Tür und die Hoffnungen auf nennenswerte Beachtung von Umweltinteressen war gering. Daher entschloss ich mich, meine erste Umweltaktion zu initiieren. Mein Ziel war es, innerhalb von 15 Tagen 660 Kilometer von Kaiserslautern nach Berlin zu laufen (gehen) und auf meinem Weg Briefe von Kindern und Jugendlichen mit ihren Wünschen zum Klimaschutz zu sammeln. Diese habe ich dann den Delegierten kurz vor der Abreise zum Klimagipfel im Berliner Reichstag übergeben. Die gelaufenen Kilometer konnten ersteigert werden und das so erlaufene Geld wurde in Zusammenarbeit mit der Plant for the Planet-Stiftung für die Pflanzung von mehr als 6000 Bäumen verwendet. Im Gegenzug für die erhaltenen Spenden kümmerte sich die Stiftung um Marketing und Unterkünfte.

Etappe nach Michendorf - Charity Projekt

Launch der Webseite GaN

Die Webseite, die du heute vor dir siehst, hat mehr als bescheiden angefangen. Im Jahr 2013 habe ich damit begonnen, meine eigene Webseite aufzubauen … mit allen Fehlern und Irrtümern. Über die Jahre und mit den gemachten Erfahrungen ist diese Seite hier entstanden. Sie soll weiter wachsen und sich weiter entwickeln. Ideen dafür liegen ausreichend in der Schublade. Wenn nur das Zeitproblem nicht wäre …

Garten als Naturschutz

Beginn Biologiestudium

Ursprünglich wollte ich bereits nach dem Abitur Ökologie studieren. Allerdings war ich damals noch im Leistungssport aktiv und die Möglichkeit beides zu kombinieren, war aufgrund der räumlichen Entfernung nicht gegeben. Nach langem Überlegen hinsichtlich der Umsetzbarkeit habe ich mich im Jahr 2019 endlich dazu entschlossen, meinen früheren Traum nachzuholen und mich an der TU Kaiserslautern eingeschrieben. Ich habe diesen Schritt nicht bereut.

Kamille in der Kräuterspirale

Ende Biologiestudium

Langsam aber sicher neigt sich mein Studium dem Ende zu. Wenn es soweit ist, geht eine in jeder Hinsicht lehrreiche Zeit zu Ende. Meine Bachelorarbeit ist für den Sommer 2024 geplant. Das Thema steht derzeit noch nicht abschließend fest, wird aber in der Ökologie beheimatet sein.

Streckerspinne

Über mich

Natascha Ferara

Auf dieser Webseite zeige ich dir Möglichkeiten, deinen eigenen Naturgarten anzulegen und so ein kleines Refugium für Tiere und Natur aufzubauen.

Qualifikationen

Qualifikationen

Weiterbildungen

Mitgliedschaften

Erfahrung

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner